Entgiftungs- und Entsäuerungskuren - Natur hilft heilen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Entgiftungs- und Entsäuerungskuren

Therapien
 


Wen das Faß voll ist....


Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, biete ich Ihnen die jeweils dreiwöchigen "Basen"- oder "Entsäuerungs- und Entgiftungs-kuren" an.

Entsäuerung?
Entgiftung?
Mehr als nur Schlagworte!

In unserer modernen Welt sind wir umgeben von Stoffen, die für unseren Organismus in der Summation sehr belastend sein können und u.U. zu Krankheitssymptomen führen:
wie z.B.

  • Pestizide auf gespritztem Gemüse

  • Medikamentenrückständen im Fleisch

  • Hormonähnlichen Substanzen im Trinkwasser, aus Plastikflaschen, tierischen Produkten und Kosmetika

  • chemischen Arzneimitteln

  • Werkstoffen der Zahnmedizin u.a.m.


desweiteren

  • sind wir umgeben von elektromagnetischen Feldern

  • stehen vielleicht oft unter Druck und empfinden Stress und Hektik?


Aber auch ohne störende Einflüsse von außen produzieren wir selbst oft belastende Stoffe im Körper,
wie z.B.

  • Harnsäure aus dem tier. Eiweißstoffwechsel

  • Gärungs- und Fäulnisprodukte im Darm durch falsche Ernährungsgewohnheiten oder schlecht besiedelte Darmflora.


Zum Glück kann unser Organismus im gesunden Zustand viel kompensieren!
Bis das Faß voll ist...

Was tun?

Sehr wertvoll an der dreiwöchigen Kur ist das, was man/frau nach den drei Wochen als neue, liebgewonnene Gewohnheit weiterführt, man/frau merkt, daß es gut tut.
Gesunde Lebensweise ist Gewohnheitssache!

Den Organismus wirklich zu entlasten, die Organe in Ihrer Funktionsweise positiv zu beeinflussen, das Gewebe zu entsäuern, die Gewohnheiten zu verändern geht natürlich weit über drei Wochen hinaus.
So sind die drei Wochen immer ein guter Einstieg bzw. eine gute Erinnerung an die Möglichkeiten die eigene Gesundheit positiv zu gestalten!

Die Entgiftungs- und Entsäuerungskuren beinhalten:

  • stufenweise veränderte basenreiche Ernährung

  • Kräuter und Samen

  • probiotische Kulturen                                  

  • Mentaltraining, NLP und

  • freudige Bewegung


Folgende Ziele werden verfolgt:

  • Entsäuerung des Gewebes,

  • Reinigung des Darmmilieus

  • Aufbau der Darmflora

  • Leberzellregeneration

  • Stoffwechselaktivierung

  • Anregung der Darmperistaltik

  • Immunstinmulation

  • sanfte Gewichtsreduktion

  • Klare mentale Ausrichtung und Bewusstheit

  • veränderte Ernährungsgewohnheiten.


Ablauf:
   4 x Treffen mit jeweils 1-2 Std. in der Gruppe zu Terminen im Frühjahr (während der Fastenzeit)    und im Herbst, beinhalten:

  • Anleitung zur dreiwöchigen Kur

  • schriftliche Ausarbeitung

  • Ernährungsberatung

  • individuelle Gesundheitsfragen

  • Mentaltraining und

  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe.


Zusammen geht´s leichter und macht sogar Spaß!

Zu Terminen geht´s hier

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü