Neuromuskuläre Therapie und Triggerpunktbehandlung - Natur hilft heilen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neuromuskuläre Therapie und Triggerpunktbehandlung

Therapien
 



Rücken-, Kopf-, Nacken-, Gliederschmerzen? Wer kennt sie nicht?  
Triggerpunkte (Trigger=Auslöser) stellen die häufigste Ursache für Schmerzen am Bewegungsapparat dar.
Triggerpunkte sind Verhärtungen in tief liegenden Muskelfasern. Der Schmerz kann dabei auch an entfernten Körperteilen auftreten.
Ziel der Behandlung ist, die Triggerpunkte aufzuspüren und diese und deren URSACHE (z.B. statische Fehlstellungen, Überbeanspruchung, Streß) zu beseitigen.

Die Triggerpunktbehandlung kann helfen bei:

  • Schmerzen im Gesichts- und Kieferbereich

  • Spannungskopfschmerzen und Migräne   

  • Rückenschmerzen (Schulter/Nacken, mittlerer/unterer Rücken)    

  • ischialgieartige Beschwerden

  • Arm-und Beinschmerzen

  • Zerrungs- und Entzündungsneigung

  • Überbeanspruchung im Sport

  • Verlust der Muskelleistung

  • Karpaltunnelsyndrom

  • Tennisarm


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü